Single Trail Bike Park Trieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Auf einer 1 ha großen Fläche in der Nähe des Trieber Sportplatzes entstand eine Mountainbikestrecke in Form eines Singletrail-Parkes, der ab sofort genutzt werden kann. Singletrail steht für einen schmalen Pfad, welcher nicht nebeneinander befahren werden kann, in der Regel zwischen 30cm und 60cm breit.
Die Trails haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und müssen alle per Muskelkraft bewältigt werden.
Der Park liegt im Wald auf dem Gelände eines alten stillgelegten Steinbruchs und deshalb gibt es auch Auflagen der Forst- und Naturschutzbehörde und natürlich auch von mir selbst.


  • die angelegten Pfade dürfen nicht verlassen werden, um Naturverjüngung und Bodenbewuchs zu schützen
  • das Befahren der Pfade mit Moutainbikes ist kostenlos
  • die Benutzung ist täglich möglich
  • es gibt keine Öffnungszeiten
  • für Kinder unter 13 Jahren sind die Trails eventuell zu schwierig, da für die Bewältigung ein bestimmtes Maß an Kraft, Körpergröße und Geschicklichkeit von Nöten ist

Viel Spaß und danke, dass sich jeder Biker an diese und die unten aufgeführten Nutzungs- und Verhaltensregeln hält und die Sicherheitshinweise beachtet.

Silvio Bauer
Allgemeine Nutzungsregeln
  1. Das Benutzen der Strecken im STBPT geschieht auf eigenes Risiko. Jedem Biker muss bewusst sein, dass mit Benutzung des Bikeparks ein hohes Sicherheitsrisiko verbunden ist und der zum Teil nicht voraussehbaren Gefahr im Klaren sein. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr.
  2. Es besteht Helmpflicht im STBPT. Protektoren werden empfohlen.
  3. Alle Nutzer des STBPT nehmen zur Kenntnis, dass die Strecken weder präpariert noch gesichert sind, und diesbezüglich keine Schadensersatzforderungen bei Unfällen geltend gemacht werden können. Es ist nicht möglich, jedes Hindernis, z.B. Bäume usw. im STBPT abzusichern! Unabdingbare Voraussetzung für die Benutzung des STBPT ist das Bestehen einer privaten Unfall- und Haftpflichtversicherung seitens der Nutzer.
  4. Alle Nutzer des STBPT haben die Sicherheitshinweise und Verhaltensregeln zu beachten.
  5. Bei Nichtbeachtung der Sicherheitshinweise und Verhaltensregeln steht es dem Betreiber frei, vom Hausrecht Gebrauch zu machen.
  6. Die aufgestellten Markierungen auf den einzelnen Strecken müssen, um Unfälle zu vermeiden, unbedingt beachtet werden.
  7. Jeder Biker haftet für alle durch seine Nutzung entstehenden direkten oder indirekten Schäden an Dritten selbst.
  8. Auf Bilder und Videos, die im Bereich des STBPT erstellt werden, hat der Aufgenommene keinen Eigentumsanspruch.
  9. Bikes und Ausrüstung müssen in einem einwandfreien Zustand sein.

Sicherheitshinweise und Verhaltensregeln
  1. Die Strecken sind nicht präpariert und abgesichert. Das Befahren erfolgt immer auf eigene Gefahr.
  2. Eltern haften für Ihre Kinder.
  3. Es gilt Helmpflicht im ganzen Park. Wir empfehlen Vollvisierhelme.
  4. Das Tragen von Sicherheitskleidung wird empfohlen (Protektoren, Handschuhe).
  5. An unübersichtlichen Stellen langsam fahren.
  6. Sicherheitsabstand einhalten! Der Vordere, sowie der schwächere Biker hat immer Vorfahrt und darf nicht genötigt werden.
  7. Auf der Strecke ist das Halten verboten.
  8. Grundsätzlich die Strecken vor dem Befahren besichtigen/ablaufen. (Pflicht)
  9. Markierungen auf den einzelnen Strecken müssen, um Unfälle zu vermeiden, unbedingt beachtet werden. Achtung auf Wanderer, Fußgänger und forstwirtschaftliche Fahrzeuge, die sich im STBPT befinden.

Haftungsausschluss
Der STBPT-Betreiber übernimmt keine Haftung für Sach- und Vermögensschäden, die den Nutzern im Zusammenhang mit dem STBPT entstehen, und für Ansprüche der Teilnehmenden untereinander. Eltern haften für Ihre Kinder.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü